Schlagwort-Archiv: Sportförderung

Kreistagsgeflüster (vom 30. November 2009)

Darüber konnte man nur staunen: Die Freien Wähler haben an diesem Tag zwei Anträge zur Halbierung zweier Haushaltsstellen, in denen Mittel zur Sportförderung bereitstehen, eingebracht. Das bisherige Volumen von T€ 630 sollte damit auf T€ 315 reduziert werden. Begründung: Bei der Sportförderung handelt es sich um eine freiwillige Aufgabe des Kreises.

Die FDP hat sich entschieden gegen diesen Antrag ausgesprochen, der im Anschluss auch keine Mehrheit im Kreistag fand.